• FC Hammerau

F1-Jugend zu Gast in der Alpenstadt

Ein kleiner Auszug aus dem Vereinsleben unserer F-Jugend.

Am 12.03. versammelte sich die F1-Mannschaft von Andreas Ruckdeschel Högler und Florian Brötzner um Punkt 10 Uhr in Bad Reichenhall. Die 14-köpfige Mannschaft (Trainer mitgezählt), durften zu einem Testspiel gegen den beliebten TSV Bad Reichenhall antreten. Am Sportplatz bei der Bundeswehr, bei bestem Wetter und tollem Blick auf den Hochstaufen. Von den Sonnenstrahlen und der tollen Kulisse geblendet, war dennoch gute Vorbereitung und Konzentration gefragt. Der allseits beliebte Gegner war nicht zu unterschätzen. Der Anpfiff zum Anstoß ertönte um 10.30 Uhr. Sofort war höchste Konzentration bei beiden Mannschaften gefragt. Es dauerte keine 5 Minuten, da konnte der Gastgeber sein erstes Tor zählen. Das Gegentor zum Gleichstand und ein weiteres für die Führung war nach wenigen Minuten für den Club vom FC Hammerau im Kasten. Der Gegner war aber nicht zu unterschätzen – ganz im Gegenteil – es folgten mehrere spannenden Situationen, die den Club immer wieder die Führung kostete und den Ausgleich für beide Mannschaften schaffte. Das regelmäßigen Auswechseln der Spieler, so dass jeder zu einer fairen Spielzeit kam, war auch in beiden Mannschaften nötig. Insgesamt wurde das Spiel auf vier Hälften geteilt mit kurzen Zwischenpausen, was fast zu einer Spielzeit von insgesamte 90 Minuten führte. Nach insgesamt 15 gefallenen Tore, konnte der Club vom FC Hammerau knapp das Spiel für sich entscheiden. Ein abschließendes Elfmeterschießen und rundum tolle Stimmung der beiden Mannschaften rundete diese tolle Begegnung noch gut ab. Wir bedanken uns beim TSV Bad Reichenhall und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.