• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

News aus dem Spielbetrieb

Training dahoam

Fit bleiben mit der Münchener Fußballschule Hier könnt ihr auch während der fußballfreien Zeit "am Ball bleiben" und eure Technik Zum ganzen Text ....

Im Porträt: Der Allrounder Luggi Moderegger

In einer neuen Serie wollen wir euch hier unsere Jugendtrainer näherbringen.  Zum ganzen Text ....

Ein ruhiges Fußballwochenende bei der Jugend

 (KS) Der Spiel- und Trainingsbetrieb im Berchtesgadener Land muss eingestellt werden: Zum ganzen Text ....

Berichte zur Jugend

(KS) Torreiche Spiele mit Beteiligung des FC Hammerau7:7, 8:2, 8:0 Zum ganzen Text ....
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45
  • 46
  • 47
  • 48
  • 49
  • 50
  • 51
  • 52
  • 53

Freiwilliges Soziales Jahr beim Club

(NH) Topangebot für engagierte junge Menschen - 

Nachdem es im letzten Jahr noch nicht geklappt hat, plant der FC Hammerau ab Sommer die Einstellung eines jungen Menschen für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ). Zusammen mit der Gemeinde Ainring sind für den Freiwilligen Aufgaben im Fußballbereich und in der Nachmittagsbetreuung der Schule vorgesehen.

Bereits im letzten Jahr, im Sommer 2017, stellte der FC Hammerau die Weichen für dieses besondere Engagement im sozialen Bereich. Damals gab es einen sehr geeigneten Kandidaten, sodass der FC Hammerau sämtliche Anträge und Unterlagen diesbezüglich bei der Bayerischen Sportjugend BSJ, einer Organisation des Bayerischen Landessportverbands BLSV einreichte. Als sich dieser Kandidat dann doch für eine andere Stelle entschied, suchten die Verantwortlichen nach einem anderen passenden Bewerber, fanden jemanden und konnten ihn dann aber nicht mehr einstellen. Denn es war nun bereits Mitte August und das Kontingent an  Plätzen für ein Freiwilliges Soziales Jahr im Sport war zu diesem Zeitpunkt bereits ausgeschöpft. Trotz Erfüllung aller Kriterien seitens des Vereins war es also nicht möglich, den Kandidaten einzustellen. Der FC Hammerau gab allerdings nicht auf und meldete sich auf Anraten des Verbandes als Stelle für einen Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug. Nach einem neuerlichen Formularmarathon war der FC Hammerau dann schon Anfang September 2017 offiziell anerkannter Anbieter eines Bundesfreiwilligendienstes mit Flüchtlingsbezug. Allerdings ergab sich auch hier wieder eine Hürde, die sich als unüberwindlich herausstellen sollte: Bei allen Freiwilligendiensten beträgt das Mindestalter 16 Jahre, nur bei der Variante mit Flüchtlingsbezug gilt ein Mindestalter von 18 Jahren. Der Bewerber des FC Hammerau war zum Einstellungstermin aber noch 17 Jahre, weshalb ihm schweren Herzens abgesagt werden musste. Zudem war er bereits zuvor drei Tage auf Vereinskosten auf einer Trainergrundschulung in Oberhaching. Erfreulicherweise ist er seitdem als Trainer in der G-Jugend beim FC Hammerau aktiv, aber eben rein ehrenamtlich.

Nun also in diesem Jahr der nächste Anlauf: Ab Sommer bietet der FC Hammerau wieder eine FSJ-Stelle an. Das FSJ ist ein Freiwilligendienst im sozialen bzw. hier im sportlichen Bereich für Jugendliche und junge Erwachsene bis 26 Jahre, die die Schulpflicht bereits erfüllt haben. Aufgaben beim FC Hammerau sind neben der Betreuung von Jugendmannschaften auch im organisatorischen Bereich vorgesehen. Neben der Unterstützung der Jugendleiter und der sportlichen Koordinatoren soll der Freiwillige auch Freizeitwochenenden oder Trainingslager für die ein oder andere Jugendmannschaft auf die Beine stellen. Natürlich sind auch die Betreuung von Kindern bei Abschlussfeiern, Weihnachtsfeiern und den zahlreichen Hallenturnieren sowie die Organisation spezieller Angebote für die Kinder bei diesen Veranstaltungen vorgesehen.

Ein weiteres wichtiges Aufgabenfeld ist die Zusammenarbeit mit den örtlichen Schulen, in diesem Jahr besonders in der Nachmittagsbetreuung der Grundschule Ainring/Feldkirchen. Auch hier steht der Umgang mit Kindern im Vordergrund. Die Gemeinde Ainring unterstützt deshalb das Vorhaben des FC Hammerau.

Für die Weiterentwicklung der Persönlichkeit eines jungen Menschen ist dieses Angebot in jedem Fall eine tolle Sache. Neben Kursen zu politischer Bildung umfasst ein Freiwilliges Soziales Jahr im Sport außerdem den Erwerb eines Trainerscheins. Die Ausbildung zum Trainer findet in mehreren Wochenkursen in der Sportschule Oberhaching statt.

Der FC Hammerau hat derzeit mehrere Kandidaten, eine Bewerbung ist aber immer noch möglich. Bei Interesse unter der Email-Adresse

melden oder sich über die Seiten der Bayerischen Sportjugend BSJ informieren. Dort ist auch eine direkte Anmeldung unter

https://www.bsj.org/index.php?id=1898

möglich.

 

 

Sponsoren

  • SM Logo NEU Blau mit Verlauf
  • stahlwerk azubi 16 9 20160120081528 1Ea7
  • Rumpeltes
  • Firmierung RGB web
  • Sparkasse
  • Globus SB Warenhaus logo.svg
  • McDonalds
  • Clipboard01
  • Apotheke
  • Hahnei
  • Heinze Sanitr
  • Physio Fit

Vereinsnews

Durch dick und dünn mit dem FC Hammerau

(TW) Ehrungen auf der Jahreshauptversammlung für langjährige Mitgliedschaften: Zum ganzen Text ....

Berichte aus den Abteilungen

(TW) Saisonstart für Mitte September geplant: Zum ganzen Text ....

Zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

(OB) FC Hammerau beschließt Zusammenarbeit mit Münchener Fußballschule Zum ganzen Text ....
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19

Kurz vorgestellt

Der FC Hammerau ist ein knapp 600 mitgliederstarker Fußballverein in der Gemeinde Ainring. Er bietet Mannschaftssport für alle Altersklassen beider Geschlechter an.


FC Hammerau e.V. 
Gaisbergstraße 1 1/3
83404 Ainring

E-Mail:

Tel: siehe Ansprechpartner 

Wer ist online

Aktuell sind 50 Gäste und keine Mitglieder online

Copyright © 2021 FC Hammerau 1951 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.