• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

News aus dem Spielbetrieb

Packende Derbyschlacht endet 3:3 Remis

(ob) FC Hammerau holt 0:3 Rückstand gegen BSC Surheim auf -  Zum ganzen Text ....

Erste verpasst Heimsieg knapp

(ob) 1:1 Remis gegen SG Tüßling/Teising -  Zum ganzen Text ....

Dunkle Wolken über den Herren

Erste und Zweite im Abstiegskampf -  Zum ganzen Text ....
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45
  • 46
  • 47
  • 48
  • 49
  • 50
  • 51
  • 52
  • 53
  • 54
  • 55
  • 56
  • 57

Club zu Hause weiter ohne Punkte

(ob) Erneute 1:2 Pleite gegen Landesligareserve des FC Töging - 

Erstaunlich viele Parallelen zu der knappen 1:2 Heimniederlage gegen den TSV Peterskirchen konnten etwas mehr als 100 Zuschauer am späten Sonntagnachmittag beim FC Hammerau ausmachen. Erneut verschlief der Club die komplette erste Halbzeit, zeigte dann über einen kurzen Zeitraum, wie viel Potential er hat, und ging dennoch knapp geschlagen trotz einer halbstündigen Überzahl vom Feld. Die Situation in der noch jungen Kreisligatabelle spitzt so weiter für die Elf von Michael Hasslach frühzeitig zu.

Zum Verzweifeln ist weiter die personelle Situation des Clubs. Verletzungs- und urlaubsbedingt musste der Club erneut umstellen und eine neu aufgestellte Abwehr ins Rennen schicken. Nach bereits zwei Minuten nutzte der Gast aus Töging dies eiskalt aus. Nach einem Einwurf setzte sich Töging über die linke Flanke durch. Stefan Mutschler schloss die Hereingabe humorlos zur frühen Führung ab – 1:0. In den folgenden Minuten hatte der Club große Mühe gegen die weiter anstürmenden Gäste und hätte sich über weitere Treffer nicht beschweren dürfen. Kaum hatte sich der Gastgeber dann gefangen, folgte der nächste Nackenschlag, als auch Stefan Eisenreich verletzungsbedingt das Feld räumen musste. Töging vergab kurz danach die nächste Großchance, als Julian Hans von halblinks kommend an einem starken Reflex Roman Höfers und dem Außenpfosten scheiterte (15.). Die knappe Führung für Töging schmeichelte dem Club, der seinerseits nur einen einzigen Fernschuss von Manuel Weiß (28.) zu Stande brachte. Da sich allerdings auch der Gast nach dem starken Beginn immer mehr auf das Verwalten der Führung beschränkte und der FC hinten immer besser zu stehen begann, plätscherte das Geschehen nach einer halben Stunde ohne große Höhepunkte bis zur Halbzeit vor sich hin.

Die nutzte der FC und kam wie verwandelt aus der Kabine. Tamas Szabo verpasste den Ausgleich mit einem Kopfball zunächst nur knapp (50.). Das plötzlich zielstrebige, schnelle und sichere Offensivspiel bescherte dem Club sogleich den Ausgleichstreffer. Nachdem mehrere Schüsse noch geblockt wurden, durfte Szabo trocken abstauben – 1:1 (51.). Töging schlug zu dieser Zeit aus dem Nichts zurück und ging mit einem trockenen Schuss ins lange Eck von Manuel Olzok erneut in Führung - 2:1 (54.). Noah Wiesbacher hätte nun postwendend antworten können, verfehlte das lange Eck jedoch deutlich, als er von rechts kommend auf das Tor zusteuerte. Das Spiel nahm jetzt rasant an Fahrt auf und musste sogleich für einige Minuten unterbrochen werden. Nach einem wiederholten Foulspiel musste Tögings Alexander Hofer mit gelb-rot den Platz verlassen. Dies brachte Trainer Udo Sigrüner derart in Rage, dass er sich einige Bemerkungen über Schiedsrichter Philipp Drescher nicht verkneifen konnte. Die Folge war ein Platzverweis für den Vollblutcoach. Nachdem wieder Ruhe eingekehrt war, rannte der Club an. Zunächst wurde David Rehrl schön freigespielt, verzog aber aus guter Position über das Tor (63.). Eine butterweiche Flanke verwertete Szabo per Kopf aus wenigen Metern. Mit einem sehenswerten Reflex verhinderte Tögings Schlussmann Lukas Schanzer den erneuten Ausgleich (64.). Unerklärlich ließ das Hammerauer Offensivspiel in der Folge allerdings wieder stark nach. Mit überhasteten Pässen und zu schnellen Ballverlusten ließ der Club den Gast wieder ins Spiel kommen und seine Defensive stabilisieren. Lediglich ein traumhaft getretener Freistoß von Bruno Kovac aus 25 Metern krachte noch an den Pfosten (84.). Auf der anderen Seite verpasste Töging bei einigen Kontern die Vorentscheidung. Wie schon gegen Peterskirchen konnte Hammerau am Ende nur über eine knappe halbe Stunde lang sein Potential zeigen und ging am Ende erneut als Verlierer vom Feld. Aufgrund seiner derzeitigen und eigentlich ungewohnten Heimschwäche rutscht der Club vorerst weiter in der Tabelle ab. Kommende Woche reist der FC zur SG Perach/Winhöring. Mut macht für das Kräftemessen, dass der Club auswärts noch ungeschlagen ist und bislang fünf Zähler sammeln konnte.

Fotos: Matthias Rothstein

Sponsoren

  • SM Logo NEU Blau mit Verlauf
  • stahlwerk azubi 16 9 20160120081528 1Ea7
  • Rumpeltes
  • Firmierung RGB web
  • Sparkasse
  • Globus SB Warenhaus logo.svg
  • McDonalds
  • Clipboard01
  • Apotheke
  • Hahnei
  • Heinze Sanitr
  • Physio Fit

Vereinsnews

Mit dem FC Bayern in die Allianzarena

(PK) Einladung der Allianz Mitterfelden an die Jugendabteilung des FC Hammerau -  Zum ganzen Text ....

Neuzugang aus Südkorea

Junger Südkoreaner als Bundesfreiwilliger beim Club -  Zum ganzen Text ....

Besondere Ehrungen beim FC Hammerau

(ob) Mitglieder für Treue geehrt – Alois Lechner zum Ehrenmitglied ernannt -  Zum ganzen Text ....

Treue als Eckpfeiler in der Krise

(ob) Bericht von der Jahreshauptversammlung -  Zum ganzen Text ....
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21

Kurz vorgestellt

Der FC Hammerau ist ein knapp 600 mitgliederstarker Fußballverein in der Gemeinde Ainring. Er bietet Mannschaftssport für alle Altersklassen beider Geschlechter an.


FC Hammerau e.V. 
Gaisbergstraße 1 1/3
83404 Ainring

E-Mail:

Tel: siehe Ansprechpartner 

Wer ist online

Aktuell sind 208 Gäste und keine Mitglieder online

Copyright © 2021 FC Hammerau 1951 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.