• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

News aus dem Spielbetrieb

Ein ruhiges Fußballwochenende bei der Jugend

 (KS) Der Spiel- und Trainingsbetrieb im Berchtesgadener Land muss eingestellt werden: Zum ganzen Text ....

Berichte zur Jugend

(KS) Torreiche Spiele mit Beteiligung des FC Hammerau7:7, 8:2, 8:0 Zum ganzen Text ....

Club erneut ohne Punkte vor eigenen Fans

(OB) Starker SV Kay lässt Hammerau kaum eine Chance: Zum ganzen Text ....
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45
  • 46
  • 47
  • 48
  • 49
  • 50
  • 51
  • 52

Club holt Punkt gegen Aufstiegsaspiranten

(OB) Torloses Remis beim SV Mehring:

Enorm ersatzgeschwächt musste die Hammerauer Erste ihre weite Fahrt zum SV Mehring antreten. Etwas glücklich – aber nicht unverdient – konnte der Club einer weiteren Topmannschaft der Kreisliga 2 Punkte abtrotzen.

Mit Daniel Götzinger, David Rehrl, Haris Solakovic, Marcus Laasch, Noah Wiesbacher und Ioan Maris fehlten dem FC gleich sechs Spieler, die der Verein mit jungen Spielern seiner zweiten Mannschaft ersetzen musste. Die meisten davon waren erst im Sommer aus der Hammerauer A-Jugend in den Herrenbereich gestoßen. Die wiedererstarkte Jugendarbeit im A- und B-Jugendbereich hatte sich somit schneller als erhofft ausgezahlt. Zu Saisonbeginn freute sich der Club über sechs neue talentierte Spieler aus der eigenen Jugend, die über die zweite Mannschaft langsam an die Erste herangeführt werden sollen.

Die Hammerauer Mannschaft verkaufte sich gegen Mehring dann vor allem in der ersten Halbzeit außerordentlich gut. In einer ausgeglichenen Partie hätte der Club auch in Führung gehen können und spielte auf Augenhöhe mit dem starken Gastgeber mit. Der vermeintliche Führungstreffer wurde allerdings nach einer Bogenlampe von Almir Omanovic etwas überraschend zurückgepfiffen. Der Ball hatte nach Ansicht der Unparteiischen die Außenlinie überschritten. In der zweiten Halbzeit sahen die wenigen Zuschauer dann ein Spiel auf ein Tor. Mehring drückte den Gast tief in die eigene Hälfte und verpasste die Führung mehrmals knapp. Neben einem Lattentreffer hatte der FC auch Glück, als zwei Treffer aufgrund knapper Abseitsstellungen zurückgepfiffen wurden. Die kampfstarken Hammerauer verlegten sich ausschließlich auf Konterfußball. Gelegenheiten für den Lucky Punch konnten sie jedoch nicht nutzen, da sich bietende Chancen nicht konsequent zu Ende gespielt wurden. Am Ende erkämpfte sich der FC quasi auf dem Zahnfleisch einen weiteren wichtigen Punkt im Abstiegskampf, sodass die Freude nach dem Schlusspfiff entsprechend ausfiel. „Mit vier Punkten gegen die Topmannschaften Siegsdorf und Mehring kann man eigentlich sehr zufrieden sein. Leider schmerzen die beiden Pleiten aus den Spielen gegen Kay und vor allem Töging II enorm“, so Hammeraus Vorstand Gernot Althammer nach dem Spiel.

Die Spiele in der Kreisliga 2 sind für den FC nun wieder beendet. Die Würfel im Abstiegskampf fallen endgültig erst im Frühjahr 2021. Ab dem kommenden Wochenende tritt der Club dafür im Ligapokal an. In dem gewöhnungsbedürftigen Wettbewerb trifft Hammerau in seiner Gruppe auswärts auf den ASV Piding (18.10.) und die SG Schönau (24.10.), sowie zu Hause auf den TSV Siegsdorf (31.10.) und BSC Surheim (04.11.). Freilich könnten diese Spiele auch eine weitere Chance sein, um die Jungspunde weiter an die Erste heranzuführen.

Sponsoren

  • SM Logo NEU Blau mit Verlauf
  • stahlwerk azubi 16 9 20160120081528 1Ea7
  • Rumpeltes
  • Firmierung RGB web
  • Sparkasse
  • Globus SB Warenhaus logo.svg
  • McDonalds
  • Clipboard01
  • Apotheke
  • Hahnei
  • Heinze Sanitr
  • Physio Fit

Vereinsnews

Durch dick und dünn mit dem FC Hammerau

(TW) Ehrungen auf der Jahreshauptversammlung für langjährige Mitgliedschaften: Zum ganzen Text ....

Berichte aus den Abteilungen

(TW) Saisonstart für Mitte September geplant: Zum ganzen Text ....

Zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

(OB) FC Hammerau beschließt Zusammenarbeit mit Münchener Fußballschule Zum ganzen Text ....
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19

Vereinshymne

Hansi Berger - FC Hammerau 

 

Kurz vorgestellt

Der FC Hammerau ist ein knapp 600 mitgliederstarker Fußballverein in der Gemeinde Ainring. Er bietet Mannschaftssport für alle Altersklassen beider Geschlechter an.


FC Hammerau e.V. 
Gaisbergstraße 1 1/3
83404 Ainring

E-Mail:

Tel: siehe Ansprechpartner 

Wer ist online

Aktuell sind 148 Gäste und keine Mitglieder online

Copyright © 2020 FC Hammerau 1951 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.