• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

News aus dem Spielbetrieb

Hallenzauber der Juniorinnen

(OB) Hallenturniere für Juniorinnen gewinnt DJK Otting/Kammer Zum ganzen Text ....

17 Jugendteams in Mitterfelden am Start

(OB) Bad Reichenhall und Freilassing feiern Siege bei F-Jugendturnieren:  Zum ganzen Text ....

E-2 ganz stark unterwegs

(AN) Gewaltiger Erfolg in der Fremde: Zum ganzen Text ....
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45
  • 46
  • 47
  • 48

Hallenzauber der Juniorinnen

(OB) Hallenturniere für Juniorinnen gewinnt DJK Otting/Kammer

Auch für den weiblichen Nachwuchs rollte vor Kurzem der Ball beim FC Hammerau. Zu zwei Turnieren für B- und D-Juniorinnen hatten Alois Lechner und Hans Reiter geladen und sie durften sich am Ende über zwei gut besetzte Turniere mit jeweils sechs Mannschaften freuen. Beide Turniere gewannen die Kickerinnen aus Otting und Kammer. Gespielt wurde im Ligamodus.

Kurios fiel das Endklassement bei den D-Juniorinnen aus. Drei Mannschaften lagen am Ende nach vier Siegen punktgleich an der Tabellenspitze des 7. Allianz-Hallencups für Juniorinnen. Somit musste der direkte Vergleich herhalten. Der ASV Grassau hatte gegen die DJK Otting 0:3 verloren. Otting zog mit 0:1 allerdings gegen die SG Nussdorf/Vachendorf den Kürzeren. Da die Spielgemeinschaft jedoch gegen Grassau mit 0:2 unterlag musste das Torverhältnis entscheiden. Und hier lag Otting klar vor Grassau und Nussdorf/Vachendorf. Auch die sehr jungen Spielerinnen des FC Hammerau 1 und 2 sowie des SV Saaldorf verkauften sich teuer und gaben ihr Bestes. Am Ende rangierte Saaldorf als Fünfter vor den beiden Teams des Clubs.


Ins Topteam wurden gewählt v.l.n.r.: Amelie Spitzel (Saaldorf), Greta Weber (Otting), Amelia Bitar (Grassau), Lili Krammer (Nussdorf/Vachendorf) und im Tor Anne Eschelberger (Hammerau)

 


Mit Spannung wurde nun das Auftreten der B-Juniorinnen beim Fielmann-Hallencup am Nachmittag erwartet. Auch hier dominierte Otting/Kammer, wurde dabei allerdings vom gastgebenden Club extrem gefordert. Welche Fortschritte die Mädchen beim FC seit vielen Jahren durch die Jugendarbeit in verschiedenen Altersklassen erreichen, sah man an diesem Tag somit sehr anschaulich. Mit zehn Punkten lagen beide Teams am Ende gleichauf in der Tabelle und der FC hatte gar das bessere Torverhältnis. Den direkten Vergleich hatte Otting/Kammer jedoch mit 3:1 für sich entschieden. Ein bisschen trauerten die FC-Ladies nun wohl dem 3:3 gegen den TSV Altenmarkt nach, als man den Tagessieg wohl verspielt hatte. Trainer Jürgen Ammersdörfer, der seit langer Zeit erfolgreich die Juniorinnen beim Club coacht, sah sein Team dennoch als Sieger der Herzen und war sehr stolz auf die guten Leistungen seines Teams. In einem Turnier mit vielen ausgeglichenen und engen Spielen schaffte es der SV Saaldorf mit acht Punkten als Dritter aufs Podest vor dem TSV Altenmarkt. Auch der Fünfte ASV Grassau und der sechste DJK Weildorf hatten Punkte geholt, sodass kein Team am Ende mit leeren Händen nach Hause fahren musste.


Ins Topteam wurden gewählt v.l.n.r: Luisa Riegler (Hammerau), Franziska Neuner (Saaldorf), Julia Hlawna (Hammerau), Lena Schmelz (Otting) und Torhüterin Tina Kaeswurm (Hammerau).

 

Sponsoren (in Arbeit)...

  • SM Logo NEU Blau mit Verlauf
  • stahlwerk azubi 16 9 20160120081528 1Ea7
  • Rumpeltes
  • Gumpei
  • Fielmann Logo
  • Firmierung RGB web
  • Sparkasse
  • logo riegel
  • Gumping
  • Globus SB Warenhaus logo.svg
  • McDonalds
  • logo ski sepp
  • Clipboard01

Vereinsnews

Mitgliederversammlung

(NH) Mitgliederversammlung zur Fußballschule: Zum ganzen Text ....

Entscheidung zur Fußballschule

(NH) Neuigkeiten zur Fußballschule: Zum ganzen Text ....

Hallenturniere im Winter 19/20

(OB) Auch in diesem Jahr plant der Club wieder 25 Hallenturniere. Zum ganzen Text ....
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18

Vereinshymne

Hansi Berger - FC Hammerau 

 

Kurz vorgestellt

Der FC Hammerau ist ein knapp 600 mitgliederstarker Fußballverein in der Gemeinde Ainring. Er bietet Mannschaftssport für alle Altersklassen beider Geschlechter an.


FC Hammerau e.V. 
Gaisbergstraße 1 1/3
83404 Ainring

E-Mail:

Tel: siehe Ansprechpartner 

Wer ist online

Aktuell sind 12 Gäste und keine Mitglieder online

Copyright © 2020 FC Hammerau 1951 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.