• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

News aus dem Spielbetrieb

Hallenzauber der Juniorinnen

(OB) Hallenturniere für Juniorinnen gewinnt DJK Otting/Kammer Zum ganzen Text ....

17 Jugendteams in Mitterfelden am Start

(OB) Bad Reichenhall und Freilassing feiern Siege bei F-Jugendturnieren:  Zum ganzen Text ....

E-2 ganz stark unterwegs

(AN) Gewaltiger Erfolg in der Fremde: Zum ganzen Text ....
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45
  • 46
  • 47
  • 48

E-2 ganz stark unterwegs

(AN) Gewaltiger Erfolg in der Fremde:

Erneut TOP-Leistung der Hammerauer E2-Junioren!


Bei einem vom ATSV Mattighofen (OÖ) ausgerichtetem, sehr stark besetzten internationalen Turnier, hat der FC Hammerau erneut eine grandiose Leistung gezeigt und den Turniersieg eingefahren. Bei dem mit 12 Mannschaften besetzten Turnier wurden die Vorrunden in 3 Gruppen mit je 4 Mannschaften ausgetragen, wobei jeweils Gruppenerster und –zweiter sowie die beiden besten Gruppendritten ins Viertelfinale aufstiegen.


In der Vorrunde hatte der FC Hammerau trotz großer Überlegenheit extremes Abschlusspech in den Spielen gegen SAK1914 und SV Straßwalchen, und rückte mit einem Sieg gegen den TSV Neumarkt ins Viertelfinale vor. Dort wartete der große Turnierfavorit Wacker Burghausen, der alle seine 3 Vorrundenspiele souverän mit einer Tordifferenz von 16:0 Toren abschloss. Mit riesigem Kampfeinsatz und einer taktischen Meisterleistung konnte der Club sein Viertelfinale mit 2:0 überraschend für sich entscheiden und stieg ins Halbfinale auf.


Im Halbfinale traf der Club auf den in der Vorrunde bärenstarken SV Raika Kuchl (3 Siege) und zeigte wieder eine Klasseleistung und konnte sich mit einem „Golden Goal“ in der Verlängerung fürs Finale qualifizieren. Gegner dort war der SAK 1914, der sich im anderen Halbfinale gegen den ASV Salzburg durchsetzen konnte. Im Finale hatte der Klub somit die Chance, sich für die 0:1 Vorrundenniederlage zu revanchieren und damit den Turniersieg einzufahren. In einem heißumkämpften Finale zeigten die Hammerauer erneut einen Supereinsatz und eine sehr disziplinierte Mannschaftsleistung, bei der sie fast keine Chancen für den SAK1914 zuließen und verdient mit 1:0 gewinnen konnten.


Die Abschlussplatzierung im vorderen Turnierfeld lautete somit:


1. FC Hammerau 2. SAK1914 3. SV Raika Kuchl 4. ASV Salzburg 5. Wacker Burghausen

Das Sieger-Team FC Hammerau: (Ein großes Dankeschön für den tollen Bericht und das Bild geht an Arne Nath)

Sponsoren (in Arbeit)...

  • SM Logo NEU Blau mit Verlauf
  • stahlwerk azubi 16 9 20160120081528 1Ea7
  • Rumpeltes
  • Gumpei
  • Fielmann Logo
  • Firmierung RGB web
  • Sparkasse
  • logo riegel
  • Gumping
  • Globus SB Warenhaus logo.svg
  • McDonalds
  • logo ski sepp
  • Clipboard01

Vereinsnews

Mitgliederversammlung

(NH) Mitgliederversammlung zur Fußballschule: Zum ganzen Text ....

Entscheidung zur Fußballschule

(NH) Neuigkeiten zur Fußballschule: Zum ganzen Text ....

Hallenturniere im Winter 19/20

(OB) Auch in diesem Jahr plant der Club wieder 25 Hallenturniere. Zum ganzen Text ....
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18

Vereinshymne

Hansi Berger - FC Hammerau 

 

Kurz vorgestellt

Der FC Hammerau ist ein knapp 600 mitgliederstarker Fußballverein in der Gemeinde Ainring. Er bietet Mannschaftssport für alle Altersklassen beider Geschlechter an.


FC Hammerau e.V. 
Gaisbergstraße 1 1/3
83404 Ainring

E-Mail:

Tel: siehe Ansprechpartner 

Wer ist online

Aktuell sind 31 Gäste und keine Mitglieder online

Copyright © 2020 FC Hammerau 1951 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.