• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

News aus dem Spielbetrieb

Den Sponsoren unter die Arme greifen...

Unterstützungsaufruf an alle Hammerauer: Zum ganzen Text ....

Trainerschein im Homelearning

(NH) Jugendtrainer machen Schein:  Zum ganzen Text ....

Bilder vom Jugendtraining

(NH) Eindrücke vom Training mit der Fußballschule: Zum ganzen Text ....

F-1 mit krönendem Abschluss der Hallensaison

(MW) Starker Turniersieg der F1-Jugend in Grabenstätt. Zum ganzen Text ....
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45
  • 46
  • 47
  • 48
  • 49

Rückschlag für den Club

(OB) 0:2 Niederlage beim SV Tüßling/Teising:
Nach dem überraschenden Heimsieg gegen den TSV Waging/See konnte der FC Hammerau seine Aufholjagd in der Kreisliga 2 nicht weiter fortsetzen. Mit einer Rumpfelf zeigte der Club zwar eine ordentliche Partie, unterlag am Ende jedoch totzdem mit 0:2.
Zahlreiche krankheits- und berufsbedingte Ausfälle sorgten für eine von Beginn an knifflige Aufgabe für den FC. Umso ärgerlicher war es dann, dass die Elf von Rene Pessler am Ende wie so oft zuvor durch eigene Fehler auf die Verliererstraße geriet. So fiel auch der 1:0 Führungstreffer nach einer verunglückten Abwehraktion. Nico Kastenhuber nahm das Geschenk dankend an und traf aus zwölf Metern (16.). Bei nasskaltem Wetter entwickelte sich eine mäßige Kreisligapartie, in der beide nur selten gefährlich wurden. Fernschüsse von Daniel Götzinger (31.) und Andreas Lapper (38.) zischten dafür allerdings nur hauchdünn am Tor des Sportvereins vorbei. Auf der anderen Seite verfehlte der bärenstarke Kastenhuber bei einem Kopfball nur knapp seinen zweiten Treffer (35.). Kurz vor der Halbzeit machte es der Stürmer dann besser. Erneut klärte der Club nicht konsequent. Die folgende Flanke versenkte Kastenhuber volley und sehenswert aus zwölf Metern zur 2:0 Vorentscheidung (44.).
Aufgeben wollte sich Hammerau in der zweiten Halbzeit keineswegs und hatte noch einige Chancen, um das Spiel zu drehen. Die Gastgeber verteidigen dagegen ihren Vorsprung und fanden offensiv kaum noch statt. Almir Omanovic verpasste den Anschluss bereits kurz nach dem Seitenwechsel bei einer Volleyabnahme im Strafraum (50.). Die beste Gelegenheit zum Verkürzen hatte wenige Minuten später Mathis Luther. Schön angespielt vergab aber auch er aus acht Metern (58.). Der Club probierte es weiter. Als nächster scheiterte Stefan Eisenreich von der Strafraumlinie an Torwart Matthias Hotinceanu (73.). Als dann auch Rainer Geigl per Kopf eine Flanke nur knapp neben den Pfosten gesetzt hatte, verließen den Club langsam aber sicher die Hoffnungen auf einen Punktgewinn (80.). Am Ende brachte Tüßling/Teising den Vorsprung sicher ins Ziel und spielt nun mit um die Aufstiegsränge. Der Club verpasst es dagegen sich weiter aus dem Tabellenkeller zu kämpfen. Auf beide wartet nun ein spannender Herbst.

Sponsoren

  • SM Logo NEU Blau mit Verlauf
  • stahlwerk azubi 16 9 20160120081528 1Ea7
  • Rumpeltes
  • Firmierung RGB web
  • Sparkasse
  • Globus SB Warenhaus logo.svg
  • McDonalds
  • Clipboard01
  • Apotheke
  • Hahnei
  • Heinze Sanitr
  • Physio Fit

Vereinsnews

Zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

(OB) FC Hammerau beschließt Zusammenarbeit mit Münchener Fußballschule Zum ganzen Text ....

Freiwilliges Soziales Jahr beim FC Hammerau

(NH) Topangebot für engagierte junge Menschen: Zum ganzen Text ....

Mitgliederversammlung

(NH) Mitgliederversammlung zur Fußballschule: Zum ganzen Text ....
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19

Vereinshymne

Hansi Berger - FC Hammerau 

 

Kurz vorgestellt

Der FC Hammerau ist ein knapp 600 mitgliederstarker Fußballverein in der Gemeinde Ainring. Er bietet Mannschaftssport für alle Altersklassen beider Geschlechter an.


FC Hammerau e.V. 
Gaisbergstraße 1 1/3
83404 Ainring

E-Mail:

Tel: siehe Ansprechpartner 

Wer ist online

Aktuell sind 211 Gäste und keine Mitglieder online

Copyright © 2020 FC Hammerau 1951 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.