• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

News aus dem Spielbetrieb

Weihnachtsfeier der Jugend mal anders...

(RHR) Mix-Turnier im weihnachtlichen Rahmen: Zum ganzen Text ....

News von der E-1

(NS) E1-Junioren Hinrundenbericht: Zum ganzen Text ....

Ergebnisse Hallenturniere

(OB) Libella- und Kreismeisterschaften: Zum ganzen Text ....

AH mit Traumstart in die Hallensaison

(TV) Hammerau. Turniersieg in Surberg:  Zum ganzen Text ....
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27

Remis in Kay

 (OB) Am Ende gerechtes Remis zwischen Club und SV Kay :

Einen spannenden Fight bis in die Schlussminuten lieferten sich der SV Kay und der FC Hammerau vor rund 200 Zuschauern am Dienstagabend. Nach dem starken Auftritt gegen den TuS Prien legte der Club eine starke erste Halbzeit auf den Rasen, musste sich jedoch nach vergebenen Torchancen im ersten Spielabschnitt in der zweiten Hälfte mit einem gerechten Remis begnügen.

Bereits nach zwei Zeigerumdrehungen hätte Stefan Eisenreich die Führung für die Gäste erzielen müssen, seinen Abschluss aus wenigen Metern klärte jedoch ein Verteidiger auf der Linie (2.). Zu Beginn hielt der Gastgeber in Grün-Weiß noch gut dagegen als Michael Sterr zunächst an Clubkeeper Höfer und wenige Minuten später am Pfosten scheiterte (9./11.). Mit zunehmender Spieldauer setzte der Gast aus Hammerau jedoch sein Spiel durch und konnte beste Chancen erspielen. Julian Galler per Kopf (23.) und Stefan Eisenreich völlig alleine von halbrechts (26.) verfehlten jedoch knapp. Als dann Lucas Dillenbourg bei einem schönen Solo die halbe Kayer Hintermannschaft schwindlig gespielt hatte, legte der flinke Angreifer quer auf Eisenreich, der aus wenigen Metern die nächste dicke Chance über das verwaiste Tor vergab (27.). Erst Michael Reischl konnte nach einer weiteren starken Hereingabe über die Außen zur mittlerweile hochverdienten Führung einschieben – 0:1 (30.). Der Club hatte die Partie nun fest im Griff, auch wenn Thomas Krautenbacher einen Kopfball nach einem Freistoß noch knapp neben den Pfosten gesetzt hatte (37.). Der Ausgleich kurz vor Halbzeit fiel quasi aus dem Nichts. Eine Torpedoecke rutschte an Freund und Feind vorbei, ehe der Ball dem verdutzten Manuel Weiß über den Schlappen ins eigenen Tor rutschte – 1:1 (40.). Mit dem aus Clubsicht unglücklichen Pausenstand wurden die Seiten gewechselt.

In der zweiten Hälfte verlor der FC nach und nach seine Dominanz. Das Spiel verlief nun wesentlich ausgeglichener und hätte am Ende keinen Sieger mehr verdient gehabt. Wie die Spielanteile, so waren auch die Torchancen auf beiden Seiten gerecht verteilt. Galler aus der Distanz (53.) sowie Kristijan Jukic und David Rehrl im Nachschuss (62.) fanden in Kays Keeper Maxi Kiermaier ihren Meister. Auf der anderen Seite parierte Höfer gegen Johannes Grösslinger (61.) sowie den starken Sterr (65.). Die umkämpfte aber faire Partie wurde mit zunehmender Spieldauer immer zerfahrener, sodass keines der Teams wirklich hochklassige Chancen auf den Lucky Punch mehr erspielen konnte. Im Clublager sah Pressesprecher Oliver Bickelmann eine Partie, „die wir letztes Jahr trotz starker erster Hälfte am Ende oft verloren hatten. Von daher kann man mit dem Punkt zufrieden sein.“

 

Sponsoren (in Arbeit)...

  • 1442568213.1098 3 o
  • stahlwerk azubi 16 9 20160120081528 1Ea7
  • Rumpeltes
  • Gumpei
  • Fielmann Logo
  • Firmierung RGB web
  • Sparkasse
  • logo riegel
  • Gumping
  • Globus SB Warenhaus logo.svg
  • McDonalds
  • logo ski sepp
  • Clipboard01

Vereinsnews

Ausflug der Herren

(MM) Herrenmannschaft zu Gast beim „BGL-Ringerderby“: Zum ganzen Text ....

Termine der Hallenmasters

(OB) Auch dieses Jahr bebt die Halle in Mitterfelden. Zum ganzen Text ....

Jugendtabellen aktualisiert

(OB) Junorinnen und Junioren wieder topaktuell:  Zum ganzen Text ....

Kubbmeister gefunden

(OB) Erwin Haas, Michi Satz und Dominic Kogoj gewinnen Kubbmeisterschaft: Zum ganzen Text ....
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Vereinshymne

Hansi Berger - FC Hammerau 

 

Kurz vorgestellt

Der FC Hammerau ist ein knapp 600 mitgliederstarker Fußballverein in der Gemeinde Ainring. Er bietet Mannschaftssport für alle Altersklassen beider Geschlechter an.


FC Hammerau e.V. 
Gaisbergstraße 1 1/3
83404 Ainring

E-Mail:

Tel: siehe Ansprechpartner 

Wer ist online

Aktuell sind 11 Gäste und keine Mitglieder online

Copyright © 2018 FC Hammerau 1951 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.