• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

News aus dem Spielbetrieb

Erste im siebten Spiel ohne Dreier

(OB) Neue Personalsorgen und keine Punkte: Zum ganzen Text ....

2:2 in Riedering

(OB) Hammerau verpasst Auswärtssieg knapp: Zum ganzen Text ....

Der Totopokal

(OB) Was ist der Totopokal? Zum ganzen Text ....

Erneute Pleite der Ersten

(OB) Abstiegskampf eingeläutet:  Zum ganzen Text ....
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23

Club das Zünglein an der Waage?

(OB) Zwei Topspiele zum Rückrundenauftakt der Ersten. Nach rund sieben Wochen Vorbereitung wird es am Samstag Ernst für die Erste des Clubs. Die Aufgabe könnte dabei kaum schwieriger sein, denn die Hammerauer Elf reist zum Tabellenführer TSV Waging am See. Die Seerosen hatten im Hinspiel nach einer disziplinierten Vorstellung die Nase vorn und durften einen 2:0 Sieg beim Club feiern. Der offensiv eingestellte FC biss sich dabei an einer defensiv sicherstehenden und gefährlich konternden Gästeelf die Zähne aus und unterlag nicht zu Unrecht. Ob sich dieses Szenario wiederholen wird, ist fraglich. Zweifelsohne benötigen die Waginger nach ihrer Auftaktpleite im Nachholspiel (0:3 in Reischach) unbedingt einen Dreier, um ihre (heimliche) Spitzenposition zu verteidigen. So wird der TSV vor eigenem Publikum wohl vehementer das Heft des Handelns in die Hand nehmen. Momentan ist der TSV zwar Tabellenzweiter mit zwei Punkten Rückstand auf eben jene Reischacher, dabei haben die Seerosen jedoch zwei Spiele weniger absolviert. Gegen seinen Ex-Club wird sich Coach Ali Gezer sicher erneut einiges überlegt haben, sodass man sich auf ein spannendes Match freuen darf. Der FC muss zwar auf Haris Solakovic (privat verhindert) und Rainer Geigl (verletzt) verzichten, kann ansonsten allerdings aus dem Vollem schöpfen. Nach der langen Vorbereitung wird der Club jedenfalls heiß und auf eine Revanche aus sein, ehe es bereits wenige Tage später (Freitag) im Heimspiel gegen den starken TSV Reischach zu Bestehen gilt. Man sieht, der Club kann sehr viel gewinnen in den ersten beiden Spielen - zumindest kann er eine entscheidende Rolle im Aufstiegsrennen zwischen Waging und Reischach zum Rückrundenstart spielen. Wir freuen uns auf viele Hammerauer Schlachtenbummler, die für dieses Topspiel mit einer langen Tradition den Weg nach Waging auf sich nehmen. 

 Der offizielle Vorbericht ist hier zu finden:

Vorbericht Berchtesgadener Anzeiger

Die Testspiele beider Teams im Vergleich

TSV Freilassing - FC Hammerau 1:7

FC Hammerau - SC Inzell 2:2

SG Schönau - FC Hammerau 6:0

SV Bürmoos - FC Hammerau 2:0 

FC Hammerau - TSV Bad Reichenhall 4:1 

TuS Prien - FC Hammerau 1:1 

 

SV Kirchanschöring - TSV Waging 2:0

TSV Waging - ASV Piding 4:3

TSV Peterskirchen - TSV Waging 1:2

SBC Traunstein II - TSV Waging 2:2

(Pflichtspiel) TSV Reischach - TSV Waging 3:0

Sponsoren (in Arbeit)...

  • 1442568213.1098 3 o
  • stahlwerk azubi 16 9 20160120081528 1Ea7
  • Rumpeltes
  • Gumpei
  • Fielmann Logo
  • Firmierung RGB web
  • Sparkasse
  • logo riegel
  • Gumping
  • Globus SB Warenhaus logo.svg
  • McDonalds
  • logo ski sepp
  • Clipboard01

Vereinsnews

Alles auf einen Blick

(OB) Alle interessanten Ligen wieder auf einen Blick: Zum ganzen Text ....

Neue Clubkollektion erhältlich

(OB) Neue Kollektion nun bestellbar: Zum ganzen Text ....

Alles rund ums Kubben

Kubbschlacht erst am 22.09.2018 Zum ganzen Text ....
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Vereinshymne

Hansi Berger - FC Hammerau 

 

Kurz vorgestellt

Der FC Hammerau ist ein knapp 600 mitgliederstarker Fußballverein in der Gemeinde Ainring. Er bietet Mannschaftssport für alle Altersklassen beider Geschlechter an.


FC Hammerau e.V. 
Gaisbergstraße 1 1/3
83404 Ainring

E-Mail:

Tel: siehe Ansprechpartner 

Wer ist online

Aktuell sind 18 Gäste und keine Mitglieder online

Copyright © 2018 FC Hammerau 1951 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.